header

Unser Kinderhaus ist ein Ort für die ganze Familie, der Austausch mit Ihnen als Eltern ist uns wichtig. Denn nur miteinander können wir die Entwicklung Ihres Kindes bestmöglich begleiten.

Schon bevor Ihr Kind das Kinderhaus St. Johannes besucht, bieten wir Besichtigungstermine an. So erfahren Sie, wie wir arbeiten. In der Eingewöhnungsphase begleiten Sie Ihr Kind dann individuell. Sie sollen sehen, wie wir arbeiten und wer wir sind – damit Sie uns Ihr Kind mit gutem Gefühl anvertrauen können.

Später suchen wir den Dialog durch Entwicklungsgespräche oder Gespräche beim Bringen und Abholen. Auf Gruppen- und Themenelternabenden erfahren Sie Interessantes und unsere Feste sind eine schöne Plattform, um sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Außerdem halten wir Sie mit unserem Elternbrief auf dem Laufenden. Ein Portfolio, der sogenannte Kinderhaus-Ordner, für und mit Ihrem Kind gestaltet, gibt Ihnen Einblicke in den Alltag des Kinderhauses.

Im Kindergarten und in der Krippe haben wir für Sie eine Elternecke eingerichtet. Hier können Sie miteinander ins Gespräch kommen.

elternecke

So können Sie sich einbringen

Im Kinderhaus St. Johannes gibt es viele Möglichkeiten, sich zu engagieren.

  • Sie kochen gerne, mögen es vorzulesen oder sind gut im Basteln und Schrauben? Dann können Sie eine Erziehungspartnerschaft übernehmen und im Kindergarten eine kleine Gruppe von 5 – 6 Kindern mit Ihren persönlichen Kompetenzen und Fähigkeiten bereichern.
  • In personellen Notsituationen sind wir für Hilfe im Kinderrestaurant, beim An- und Ausziehen in der Garderobe oder als Begleitung auf den Streifzügen der Waldgruppe dankbar.
  • Außerdem freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung bei größeren Projekten, wie es die Umgestaltung des Gartens war, oder das Renovieren einzelner Räume. Und natürlich können Sie sich im Elternbeirat engagieren.
­